AGB & WIDERRUFSBELEHRUNG

ALGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Erwerb von Waren des Weingut Schuhmacher, Dromersheimer Straße 37 in 55411 Bingen. Sie ist geltend für Waren die im Onlineshop (weingutschuhmacher.de/Shop) und für Waren welche ab Hof erworben wurden.

2. Vertragsabschluss
Ein Vertrag zwischen dem Weingut Schuhmacher und dem Kunden kommt erst dann zu Stande, wenn die Ware nach Bestellung vollständig bezahlt wurde. Bis zum Zahlungseingang bleibt die Ware unser Eigentum.

3. Hinweis zum Jugendschutzgesetz
Gemäß dem Jugendschutzgesetz wird unser Wein nicht an Jugendliche unter 16 Jahren verkauft. Der Käufer bestätigt mit Abgabe der Bestellung, dass er das erforderliche Mindestsalter nach dem Jugendschutzgesetz aufweist.

4. Preise
Alle ersichtlichen Preise im Onlineshop oder in der Preisliste sind inkl. Mehrwertsteuer und in Euro ausgewiesen. Bitte beachten Sie, dass je nach Bestellmenge ein Aufschlag für den Versand berechnet wird. Die Auflistung der Versandkosten und enthaltene Mehrwertsteuer können Sie vor dem
Zahlungsvorgang einsehen. Bitte beachten Sie das eventuelle Angebote oder Rabatte nur in dem ausgewiesenen Zeitraum gültig ist.

5. Zahlungsmethoden
Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Zahlungsabwicklung an. Diese sind Zahlungen per Banküberweisung, per PayPal oder Barzahlung bei Ihrem Einkauf am Hof. Wir behalten uns vor die Ware erst dann zu versenden, wenn die vollständige Zahlung bei uns eingegangen ist.

6. Fälligkeit der Zahlung
Die Zahlung ist spätestens 10 Tage nach Erhalt der Rechnung zu entrichten. Im Falle einer Bestellung im Onlineshop ist die Zahlung nach spätestens 7 Tagen zu entrichten. Sollte dies nicht geschehen wird die Bestellung storniert.

7. Lieferung
Die Auslieferung Ihrer Bestellung erfolgt 3-5 Werktage nach Zahlungseingang. Bitte beachten Sie das es sich hier nicht um den Zeitraum der Zustellung handelt. Da wir hier auf Lieferdienste angewiesen
sind können keine Verbindlichen Zeitfenster ausgewiesen werden.

8. Rücksendung
Falls Sie ihre Bestellung zu uns zurücksenden möchten, tragen Sie die Kosten für den Rückversand. Bitte beachten Sie außerdem, dass eine Geeignete Verpackung für den Versand von Wein verwendet werden muss. Bei Rücksendungen, welche nicht den vollen Lieferumfang enthalten, wird der Kaufpreis nur bedingt erstattet.

9. Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Weingut Schuhmacher, Dromersheimer Straße 37, 55411 Bingen, Tel.: 06721/43435, E-Mail: weingutschuhmacher@mail.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

10. Folgen des Widerrufes
Bei wirksamem Widerruf, werden Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen für den widerrufenen Vertrag erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückgezahlt, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Dabei verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel für die Rückzahlung, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Die Waren müssen unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten an Weingut Schuhmacher, Dromersheimer Straße 37, 55411 Bingen zurückgesendet werden. Sie waren die Frist, wenn Sie die Waren vor Ablauf der vierzehn Tages Frist absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Für einen etwaigen Wertverlust der Waren müssen Sie nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust durch öffnen oder beschädigen von Flaschen zustande gekommen ist.

11. Gewährleistung und Transportschäden
Sie haben den Anspruch auf gesetzliche Mängelhaftung. Sollte das Paket Transportschäden aufweisen kontaktieren Sie bitte umgehenden den Lieferdienst und informieren Sie uns. Schäden, die durch unsachgemäße Maßnahmen des Käufers beim Umgang mit den Flaschen oder Lagerung der Flaschen hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch auf Mängelhaftung. Weinstein und leichte Unreinheiten wie Schleierbildung in der Flasche stellen keinen Sachmangel dar. Sie sind ein Qualitätszeichen für reifere Weine. Wir übernehmen keine Trinkgarantie für reifere und ältere Weine. Diese sind aufgrund ihrer unterschiedlichen Entwicklung von Flasche zu Flasche sehr verschieden. Eine Gewährleistung ist für diese Flaschen ausgeschlossen. Geöffnete Flaschen können nicht erstattet werden.

12. Haftungsausschluss
Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Das Weingut Schuhmacher übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

13. Schlussbestimmung
Sind Allgemeine Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Sofern einzelne Regelungen dieser AGB unwirksam sein sollten, berührt dies die Regelungen der AGB im Übrigen nicht. Die Vertragsverhältnisse sind ausschließlich auf deutsches Recht anwendbar.
Schließen

WIDERRUFSBELEHRUNG

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Weingut Schuhmacher, Dromersheimer Straße 37, 55411 Bingen Sponsheim, Tel.: 06721/43435, E-Mail: weingutschuhmacher@mail.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist bsenden.

Folgen des Widerrufs
Bei wirksamem Widerruf, werden Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen für den widerrufenen Vertrag erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückgezahlt, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Dabei verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel für die Rückzahlung, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.


Für einen etwaigen Wertverlust der Waren müssen Sie nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust nicht auf den notwendigen Umgang zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren zurückzuführen ist. Die Waren müssen unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten an Weingut Schuhmacher, Dromersheimer Straße 37, 55411 Bingen-Sponsheim zurückgesendet werden. Sie waren die Frist, wenn Sie die Waren vor Ablauf der vierzehn Tages Frist absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Für einen etwaigen Wertverlust der Waren müssen Sie nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust nicht auf den notwendigen Umgang zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren zurückzuführen ist.

Ausschluss bzw. vorzeitiges erlöschen des Widerrufsrechts 
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Allgemeine Hinweise 
Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.
Senden Sie die Ware bitte nicht unfrei an uns zurück. 

Muster-Widerrufsformular
Weingut Schuhmacher
Dromersheimer Straße 37
55411 Bingen-Sponsheim
Telefon: +49 (0) 672143435

E-Mail: weingutschuhmacher@mail.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)

___________________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

___________________________________________

Name des/der Verbraucher(s)

___________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

___________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

___________________________________________

Datum

___________________________________________

(*) Unzutreffendes streichen.